archive-cu.com » CU » C » CUBADEBATE.CU

Total: 930

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Völkermord-Zynismus (Zweiter und abschließender Teil) | Cubadebate (Deutsch)
    Aber seine Forschungszentren hat niemand angegriffen Der Krieg Israels war gegen die arabischen Muslime gerichtet und nicht gegen die im Iran denn sie waren zu einem Bollwerk der NATO umgewandelt worden das auf das Herz der UdSSR abzielte Die äußerst gläubigen Massen dieser Nation haben unter der Führung des Ajatollah Chomeini der Macht jener Waffen getrotzt stürzten den Schah vom Thron und entwaffneten eine der am besten ausgerüsteten Armeen der Welt ohne einen einzigen Schuss abzugeben Aufgrund seiner Kampfkraft der Einwohnerzahl und der flächenmäßigen Ausdehnung des Landes ist ein Angriff gegenüber dem Iran mit den Kriegsabenteuern Israels im Irak und in Syrien nicht zu vergleichen Hier würde unweigerlich ein blutiger Krieg ausgelöst werden Daran sollte man keinen Zweifel hegen Israel verfügt über eine hohe Anzahl an Atomwaffen sowie über die Fähigkeit sie an jeden Zielort in Europa Asien Afrika und Ozeanien zu befördern Ich frage mich Hat die AIEA das moralische Recht gegen ein Land Sanktionen zu verhängen und dieses zu ersticken wenn dieses in Selbstverteidigung zu tun versucht was Israel im Herzen des Mittleren Ostens tat Ich bin der festen Meinung dass kein Land der Welt Atomwaffen besitzen sollte und dass diese Energie der menschlichen Gattung zugute kommen sollte Ohne diese Kooperationsbereitschaft marschiert die Menschheit unausweichlich auf ihre eigene Zerstörung zu Unter den israelischen Bürgern selbst einem zweifellos fleißigen und intelligenten Volk werden viele mit dieser unsinnigen und absurden Politik die sie in die totale Katastrophe führt nicht übereinstimmen Worüber wird heute in der Welt hinsichtlich der Wirtschaftskrise gesprochen Die internationalen Presseagenturen informieren dass US Präsident Barack Obama und sein chinesischer Amtskollege Hu Jintao gegensätzliche kommerzielle Tagesordnungen präsentierten und die zunehmenden Spannungen zwischen den zwei größten Wirtschaften der Welt hervorheben Obama benutzte seine Rede so bestätigt Reuters um China mit wirtschaftlichen Sanktionen zu bedrohen es sei denn das Land begänne nach den Regeln zu spielen Solche Regeln sind zweifellos die im Interesse der Vereinigten Staaten Obama bekräftigt die Presseagentur befindet sich mitten im Kampf um die Wiederwahl im nächsten Jahr und wird von seinen republikanischen Gegnern angeklagt nicht hart genug gegenüber China zu sein Die am Donnerstag und Freitag veröffentlichten Nachrichten stellten die Tatsachen die wir gerade erleben viel besser dar AP die am besten informierte US Presseagentur teilte Folgendes mit Irans oberster Führer wies die Vereinigten Staaten und Israel darauf hin dass die Antwort des Iran energisch sein wird falls seine Erzfeinde einen militärischen Angriff gegen das Land beginnen Die deutsche Presseagentur informierte dass China erklärte dass es wie immer der Meinung sei dass Dialog und Kooperation die einzige Form einer aktiven Annäherung sind um das Problem zu lösen Russland war ebenfalls gegen Strafmaßnahmen gegenüber dem Iran Deutschland lehnte die militärische Option ab war aber für strenge Sanktionen gegen den Iran Das Vereinigte Königreich und Frankreich setzen sich für strenge und energische Sanktionen ein Die Russische Föderation bestätigte dass sie alles Mögliche unternehmen werden um eine militärische Operation gegen den Iran zu verhindern und kritisierte den IAEA Bericht Eine militärische Operation gegenüber dem Iran könnte sehr schlimme Auswirkungen

    Original URL path: http://de.cubadebate.cu/reflexionen-fidel/2011/11/15/volkermord-zynismus-zweiter-und-abschliesender-teil/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • DER ÜBERWÄLTIGENDE SIEG VON DANIEL UND DER FSLN | Cubadebate (Deutsch)
    dem Sieg ins Gedächtnis gerufen Amador El Tayacán Hirt und Führer Sieger über den Tod und wie im Text eines schönen Liedes zu seinen Ehren geschrieben steht Bräutigam des rotschwarzen Vaterlandes ganz Nicaragua ruft dir zu wir sind an deiner Seite Daniel kenne ich recht gut nie hat er extremistische Haltungen eingenommen und er ist den grundlegenden Prinzipien immer unveränderlich treu gewesen Mit der Präsidentschaft betraut ausgehend von einer kollektiven politischen Führung hat er sich immer durch ein respektvolles Benehmen gegenüber den Standpunkten von Genossen jener Tendenzen ausgezeichnet die in einer bestimmten Kampfetappe vor dem Sieg innerhalb des Sandinismus entstanden sind So wurde er zu einem Einheitsfaktor für die Revolutionäre und hatte regelmäßige Treffen mit dem Volk Deswegen wurde er so beliebt unter den ärmsten Bevölkerungsgruppen Nicaraguas Da die Sandinistische Revolution so tiefgründig war hat dies den Hass der nicaraguanischen Oligarchie und des Yankee Imperialismus gegen sie hervorgerufen Die grässlichsten Verbrechen wurden gegen sein Land und sein Volk bei jenen schmutzigen Machenschaften begangen die von Reagan und Bush jeweils von der Präsidentschaft bzw der Central Intelligence Agency aus gefördert wurden So wurden zahlreiche konterrevolutionäre Banden von ihnen organisiert ausgebildet und versorgt der Drogenhandel wurde zu einem Finanzierungsmittel für die Konterrevolution und zehntausende Waffen wurden ins Land eingeführt die den Tod oder die Verstümmelung Tausender Nicaraguaner verursacht haben Die Sandino Anhänger haben die Wahlen inmitten jenes unfairen und ungleichen Kampfes aufrechterhalten Dazu kam der Zusammenbruch des sozialistischen Lagers die imminente Auflösung der UdSSR und der Beginn der so genannten Sonderperiode in unserem Vaterland Unter so schwierigen Umständen und trotz der Unterstützung der Mehrheit des nicaraguanischen Volkes die bei allen Meinungsumfragen zum Ausdruck kam war eine siegreiche Wahl nicht möglich Das nicaraguanische Volk wurde noch einmal gezwungen fast 17 Jahre korrupte und proimperialistische Regierungen zu erleiden Die in Nicaragua schon erreichten Kennziffern im Gesundheitswesen bei der Alphabetisierung und auf dem Gebiet der sozialen Gerechtigkeit begannen schmerzhaft abzusinken Trotzdem haben die sandinistischen Revolutionäre unter der Führung von Daniel alle diese bitteren Jahre weitergekämpft und das Volk hat die Regierung zurückgewonnen obwohl dies unter sehr schwierigen Bedingungen geschah die eine äußerst große Erfahrung und politische Weisheit erforderten Kuba war weiterhin der brutalen Yankee Blockade unterworfen und litt außerdem unter den harten Folgen der Sonderperiode und die Feindseligkeit eines der schlimmsten Mörder der die Vereinigten Staaten regiert hat George W Bush der Sohn jenes Vaters der die schmutzigen Machenschaften in Nicaragua gefördert hatte sowie den Terroristen Posada Carriles freigelassen hatte damit dieser Waffen unter den Konterrevolutionären in Nicaragua verteilen konnte und Orlando Bosch den anderen Autor des Verbrechens von Barbados begnadigt hat Jedoch mit der Bolivarianischen Revolution in Venezuela sowie der Machtübernahme von solchen Regierungen in Ecuador Bolivien Brasilien Uruguay Argentinien und Paraguay die sich für die Unabhängigkeit und Integration der lateinamerikanischen Völker engagieren begann eine neue Etappe in Unserem Amerika Es freut uns außerdem sagen zu können dass die Solidarität Kubas mit dem Vaterland von Sandino im politischen und sozialen Bereich niemals aufgehört hat Gerechterweise muss ich sagen dass Nicaragua eines der Länder war

    Original URL path: http://de.cubadebate.cu/reflexionen-fidel/2011/11/12/der-uberwaltigende-sieg-von-daniel-und-der-fsln/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • DAS TREFFEN DER G-20 | Cubadebate (Deutsch)
    würde hatten vor nach einer kürzeren Route für den Handel mit China zu suchen In jenem Land über das sie durch die Händler von Seide und anderen bei der Aristokratie und dem entstehenden Bürgertum von Europa gefragten kostspieligen Produkten im Bild waren hätten sie eine fabelhafte Zivilisation vorgefunden die über eine Schriftsprache verfügte eine elegante ausgeklügelte Kunst Landwirtschaft Metalle Pulver und fortgeschrittene Prinzipien von politischer und militärischer Organisation besaß einschließlich Armeen mit einigen zehntausend vielleicht auch hunderttausend Kavallerie Soldaten Sie waren kurz vor dem Kentern als sie in der Nähe von Kuba Festland fanden Kurz danach hat Kolumbus im Namen des Königs von Spanien von unserer Insel Besitz ergriffen Hätte er das tun können wenn er wie es seine Absicht war wirklich in China angekommen wäre Sein Fehler hat dieser Halbkugel einige Dutzende Millionen an Menschenleben gekostet die infolge der kraft einer päpstlichen Bulle erfolgten Aufteilung von Amerika zwischen den beiden Reichen der iberischen Halbinsel bei den ständigen kämpferischen Auseinandersetzungen des mittelalterlichen Adels umkamen Die Eroberung und die Suche nach Gold und Silber kostete wie der geniale Maler der Indio Oswaldo Guayasamín aufgezeigt hat der Bevölkerung dieser Hemisphäre 70 Millionen Menschenleben jener Hemisphäre die Wiege wichtiger Zivilisationen war Schwarz Afrika kann auch etwas dazu sagen was jene Eroberung für Millionen von seinen Söhnen und Töchtern bedeutet hat die ihren Ländern entrissen und als Sklaven in dieser Hemisphäre verkauft wurden Die Multimillionärs Oligarchie deren Staats bzw Regierungschefs sich in Cannes mit den Vertretern von ca 6 Milliarden Einwohnern treffen wird die eine würdige Existenz für ihre Völker anstreben sollte über diese Realitäten nachdenken Jene Länder beabsichtigen die Technologien und die Märkte über die Patente die Banken die modernsten und kostspieligsten Transportmittel die kybernetische Beherrschung der komplexen Produktionsprozesse und die Kontrolle der Kommunikationen und der Massenmedien zu monopolisieren um die Welt täuschen und betrügen zu können Gegenwärtig wo die Anzahl der Erdbewohner 7 Milliarden Menschen beträgt wird von jenen Staaten die nur eine von je sieben Personen vertreten die den massiven Protesten in Europa und in den USA nach zu urteilen nicht sehr glücklich sind das Überleben unserer Gattung in Gefahr gebracht Könnte irgendjemand vergessen das die USA das Land gewesen sind das die Unterzeichnung des Kyoto Protokolls verhinderte als man noch über ein wenig mehr Zeit verfügte um eine Katastrophe wegen des Klimawandels vermeiden zu können die jetzt augenscheinlich vonstatten geht Am vergangenen 28 und 29 Oktober fand ein weiteres Treffen von Staats und Regierungschefs der Gemeinschaft von Iberoamerikanischen Staaten statt Zu den Katastrophen die die spanisch und portugiesisch sprechenden Länder erleiden mussten gehört die Tatsache die Region der Welt mit der größten Ungleichheit bei der Verteilung des Reichtums zu sein Der Außenminister Kubas Bruno Rodríguez Parrilla reiste vom UNO Treffen über die Kuba Blockade in New York in die Hauptstadt von Paraguay wo dieser Gipfel tagte Dort wurden höchstinteressante Sachen hinsichtlich jener die Europäische Gemeinschaft erschütternden Krise geäußert Der neue Premierminister von Portugal lud seine Verbitterung über die Europäische Union ab als er behauptete das sie sich durch die Finanzhilfe

    Original URL path: http://de.cubadebate.cu/reflexionen-fidel/2011/11/04/das-treffen-der-g-20/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • DIE NATO IN DER VÖLKERMORD-ROLLE (Fünfter Teil) | Cubadebate (Deutsch)
    Angeklagten des über Schottland explodierten Flugzeuges unter bestimmten Bedingungen den Prozess zu machen Man begann libysche Delegationen zu innereuropäischen Treffen einzuladen Im Juli 1999 hat London nach einigen zusätzlichen Zugeständnissen die Wiederherstellung voller diplomatischer Beziehungen mit Libyen in die Wege geleitet Am 2 Dezember hat Massimo D Alema Premierminister von Italien als erster europäischer Regierungschef Libyen einen Besuch abgestattet Nach der Auflösung der UdSSR und des europäischen sozialistischen Lagers hat Gaddhafi entschieden die Forderungen der Vereinigten Staaten und der NATO zu akzeptieren Anfang 2002 informierte das State Departement dass es zu diplomatischen Gesprächen zwischen den Vereinigten Staaten und Libyen gekommen sei Anfang 2003 hat der Sicherheitsrat der UNO die Sanktionen von 1992 gegen Libyen angesichts der Unterzeichnung des Wirtschaftsabkommens über Entschädigungen zwischen Libyen und den Antrag stellenden Ländern d h dem Vereinigten Königreich und Frankreich aufgehoben Noch vor Ende des Jahres 2003 kündigten Bush und Tony Blair eine Vereinbarung mit Libyen an ein Land das den Geheimdienstexperten des Vereinigten Königreiches und Washington Unterlagen über seine Programme nicht konventioneller Waffen sowie über die ballistischen Raketen mit einer Reichweite von über als 300 km übergeben hatte Das war das Ergebnis mehrmonatiger Gespräche zwischen Tripolis und Washington wie Bush selbst enthüllte Gaddhafi hat seine Abrüstungsversprechen erfüllt In wenigen Monaten hat Libyen die fünf Scud C Raketeneinheiten mit einer Reichweite von 800 km abgegeben und hunderte Scud B Raketen mit einer Reichweite die die 300 km der Kurzstreckenverteidigungsraketen übertreffen Ab Oktober 2002 begann ein Besuchermarathon nach Tripolis Berlusconi im Oktober 2002 José María Aznar im September 2003 Berlusconi erneut im Februar August und Oktober 2004 Blair im März 2004 der Deutsche Schröder im Oktober jenes Jahres Jacques Chirac im November 2004 Gaddhafi hat Europa im Triumph durchreist Er wurde im April 2004 von Romano Prodi dem Vorsitzenden des Europarates in Brüssel empfangen Im August jenes Jahres hat der libysche Führer Bush eingeladen sein Land zu besuchen Exxon Mobil Chevron Texaco und Conoco Philips haben für die Wiederaufnahme der Rohölförderung Joint Ventures abgeschlossen Im Mai 2006 kündigten die Vereinigen Staaten die Entfernung Libyens von der Liste terroristischer Staaten sowie die Aufnahme voller diplomatischer Beziehungen an In den Jahren 2006 und 2007 haben Frankreich und die Vereinigten Staaten Verträge über die friedliche Nutzung der Kernenergie unterzeichnet Im Mai 2007 stattete Blair erneut Gaddhafi in Syrte einen Besuch ab Wie veröffentlicht wurde hat British Petroleum einen enorm wichtigen Vertrag über die Erkundung von Gaslagerstätten unterzeichnet Im Dezember 2007 hat Gaddhafi Frankreich zweimal besucht und Verträge über militärische und zivile Ausrüstung in Höhe von 10 Milliarden Euro unterzeichnet Er besuchte auch Spanien wo er sich mit dem Regierungschef José Luis Rodríguez Zapatero traf Es wurden Verträge in Millionenhöhe mit wichtigen Ländern der NATO unterzeichnet Warum wurden jetzt plötzlich die Botschaften der Vereinigten Staaten und der übrigen Mitgliedstaaten der NATO zurückgezogen Das alles ist äußerst merkwürdig George W Bush der Urheber des dummen Antiterror Krieges erklärte den Kadetten von West Point am 20 September 2001 Folgendes Unsere Sicherheit wird die von Ihnen angeführte militärische Streitkraft benötigen eine Kraft die

    Original URL path: http://de.cubadebate.cu/reflexionen-fidel/2011/11/03/die-nato-der-volkermord-rolle-funfter-teil/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • DIE GROSSTAT VON GUADALAJARA | Cubadebate (Deutsch)
    Ruhm zu erreichen Seine Ideen wurden am Anfang nicht ganz begriffen aber er hat darauf beharrt Er ist durch die Welt gereist und hat über Frieden und Einheit zwischen den Völkern und den Menschen gesprochen Endlich hat der Internationalen Sportkongress der im Juni 1894 in Paris stattfand die Olympischen Spiele ins Leben gerufen Die Idee ist auf Widerstand und Unverständnis in England der Hauptkolonialmacht gestoßen wurde von Deutschland dem mächtigen rivalisierenden Imperium boykottiert und ist sogar auf den Widerstand von Athen der für die erste Olympiade ausgewählten Stadt gestoßen Pierre de Coubertin ist es mit seinen unermüdlichen Anstrengungen und seinem diplomatischen Talent gelungen Kaiser Könige und die Regierungen von Europa dafür zu engagieren Das Wichtigste war meiner Meinung nach die Tiefgründigkeit und Edelmütigkeit seiner Ideen die die Unterstützung der Völker der Welt gewonnen haben Am 24 März 1896 d h vor 115 Jahren hat der König von Griechenland zum ersten Mal die Ersten Internationalen Olympischen Spielen von Athen für eröffnet erklärt Seitdem sind zwei zerstörerische und vernichtende Kriege geschehen beide sind von Europa ausgegangen die der Welt das Leben einiger Millionen Menschen gekostet haben die in den Kämpfen umgekommen sind zu denen noch die Zivilpersonen hinzukamen die bei den Bombardierungen oder aufgrund des anschließenden Hungers bzw der Krankheiten nach dem Kriege gestorben sind Der Frieden ist nicht abgesichert Was schon bekannt ist ist dass bei einem neuen Weltkrieg die modernen Waffen die Menschheit mehrmals zerstören könnten Aufgrund dieser Tatsachen bewundere ich so sehr das Verhalten unserer Sportler Das Wichtigste bei der olympischen Bewegung ist die Konzeption des Sports als Mittel zur Erziehung und Bildung für die Gesundheit und die Freundschaft zwischen den Völkern als einem echten Gegengift gegen solche Süchte wie Drogenkonsum Rauchen Missbrauch von alkoholischen Getränken und jenen Gewalthandlungen die der menschlichen Gesellschaft soviel Schaden zufügen Dem Begründers der olympischen Idee ist der tarifierte Sport oder der Athleten Markt absolut nicht in den Kopf gekommen Dies war auch das edelmütige Ziel der kubanischen Revolution was sie zur Förderung sowohl des Sports als auch von Gesundheit Bildung Wissenschaft Kultur und Kunst verpflichtete die immer unverzichtbare Prinzipien der Revolution gewesen sind Darüber hinaus hat unser Land das Sporttreiben und die Ausbildung von Trainern in den Ländern der Dritten Welt gefördert die um ihre Entwicklung kämpften Seit vielen Jahren gibt es in unserem Vaterland eine Internationale Sportschule und dort sind zahlreiche Trainer ausgebildet worden die effizient ihre Funktionen in solchen Ländern ausüben die manchmal bei wichtigen Sportarten mit unseren Sportler im Wettstreit aufeinander treffen Tausende kubanische Fachleute haben als Trainer und Sportfachleute in vielen Ländern der so genannten Dritten Welt gearbeitet Und innerhalb jenes Rahmens dieser jahrzehntelang angewandten Prinzipien ist unser Volk so stolz auf die von unseren Athleten bei internationalen Wettbewerben erreichten Medaillen Die transnationalen Unternehmen des tarifierten Sports haben die Träume des Schöpfers des Olympismus in der fernen Vergangenheit zurückgelassen Dank ihrem bei Sportwettkämpfen gewonnenen Ansehen werden hervorragende Athleten die Mehrheit aus armen Ländern von Afrika und Lateinamerika von jenen Unternehmen auf dem internationalen Markt gekauft und verkauft und nur

    Original URL path: http://de.cubadebate.cu/reflexionen-fidel/2011/11/02/die-grosstat-von-guadalajara/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • DIE NATO IN DER VÖLKERMORD-ROLLE (Vierter Teil) | Cubadebate (Deutsch)
    Einer der Aufstandsführer Abdelhafiz Ghoga hat bei einem Treffen mit Journalisten am 28 Februar erklärt Was wir benötigen sind geheimdienstliche Informationen aber auf keinen Fall darf unsere Souveränität zu Luft Land oder Wasser beeinträchtigt werden Die Unnachgiebigkeit der Verantwortlichen der Opposition bezüglich der nationalen Souveränität spiegelte die spontan gegenüber der internationalen Presse in Bengasi geäußerte Meinung vieler libyscher Bürger wieder teilte eine Meldung der AFP Agentur am vergangenen Montag mit Am selben Tag erklärte Abeir Imneina eine Professorin für Politikwissenschaften der Universität von Bengasi Gegnerin von Gaddafi Folgendes In Libyen gibt es ein sehr starkes Nationalgefühl Außerdem macht das Beispiel Irak der arabischen Welt Angst betonte sie hinsichtlich der US amerikanischen Invasion im Jahr 2003 die jenem Land und schließlich übergreifend auf die anderen Länder der Region die Demokratie bringen sollte eine Hypothese die durch die Tatsachen vollkommen widerlegt wurde Wir wissen was in Irak passierte Das Land ist völlig instabil und wir wollen auf keinen Fall denselben Weg gehen Wir wollen nicht dass die US Amerikaner hierher kommen und wir in eine Situation geraten dann Gaddhafi hinterher beweinen zu müssen sagte die Expertin Wenige Stunden nach Veröffentlichung dieser Nachricht beeilten sich zwei der wichtigsten US Presseorgane The New York Times und The Washington Post neue Versionen zum Thema zu verbreiten Darüber berichtet die Presseagentur DPA am nächsten Tag dem 1 März wie folgt Die libysche Opposition könnte den Westen bitten strategische Positionen der treuen Kräfte von Muammar al Gaddhafi aus der Luft zu bombardieren berichtet heute die US Presse Das Thema wird gerade innerhalb des libyschen Revolutionsrates diskutiert präzisieren The New York Times und The Washington Post in ihren Online Versionen Sollten diese Aktionen aus der Luft im Rahmen der Vereinten Nationen stattfinden würden sie keine internationale Intervention implizieren erklärte der Sprecher des Rates der von The New York Times zitiert wurde The Washington Pos t zitierte Aufständische die anerkannten dass der Kampf gegen die Kräfte die Gaddhafi die Treue halten ohne westliche Unterstützung lange dauern und viele Menschenopfer kosten könnte Ich habe mir in jener Reflexion dann sofort selbst die Frage gestellt Warum wird darauf bestanden die Aufständischen als prominente Mitglieder der Gesellschaft darzustellen die Bombardements von den USA und der NATO fordern um Libyer zu töten Eines Tages wird man die Wahrheit erfahren und zwar durch solche Personen wie die Professorin für Politikwissenschaften der Universität von Bengasi die mit großer Beredsamkeit über die grausame Erfahrung im Irak berichtete wo Millionen von Menschen getötet wurden ihre Arbeit verloren haben ihre Häuser zerstört sahen bzw emigrieren mussten Heute am Mittwoch dem 2 März präsentiert die Agentur EFE den schon bekannten Sprecher der Aufständischen der Erklärungen abgibt die meines Erachtens jene vom Montag bestätigen und ihnen zugleich widersprechen Bengasi Libyen 2 März Die Führung der libyschen Aufständischen bittet den UNO Sicherheitsrat um einen Luftangriff auf die Söldner des Regimes von Muammar al Gaddhafi Welchem der zahlreichen imperialistischen Krieg würde dieser ähneln Dem von Spanien 1936 dem von Mussolini gegen Äthiopien 1935 dem von George W Bush gegen den Irak 2003

    Original URL path: http://de.cubadebate.cu/reflexionen-fidel/2011/10/31/die-nato-der-volkermord-rolle-vierter-teil/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • DIE NATO IN DER VÖLKERMORD-ROLLE (Dritter Teil) | Cubadebate (Deutsch)
    dem Senator der äußersten Rechten der Republikaner John McCain auseinanderzusetzen mit dem pro israelitischen Senator von Connecticut Joseph Lieberman und mit den Führern der Tea Party um seine Aufstellung zur Wahl seitens der demokratischen Partei zu gewährleisten Die Massenmedien des Imperiums haben das Gelände geebnet um zu handeln Die militärische Intervention in Libyen würde niemanden verwundern Damit würden Europa außerdem die fast zwei Millionen Barrel Leichtöl täglich gewährleistet werden wenn nicht schon vorher Ereignisse geschehen die das Mandat oder das Leben von Gaddafi beenden Wie auch immer die Rolle von Obama ist sehr kompliziert Wie wird die Reaktion der arabischen und moslemischen Welt aussehen wenn mit diesem Abenteuer viel Blut in jenem Land vergossen wird Wird eine Intervention der NATO in Libyen die in Ägypten entfesselte revolutionäre Welle aufhalten Im Irak wurde das unschuldige Blut von über einer Million arabischer Bürger vergossen als das Land unter falschen Vorwänden angegriffen wurde Niemand auf der Welt wird mit dem Tod von schutzlosen Bürgern in Libyen oder anderen Teilen der Welt einverstanden sein Und ich frage mich Werden die USA und die NATO dieses Prinzip auf jene schutzlosen Bürger anwenden die von den unbemannten Yankee Flugzeugen und den Soldaten dieser Organisation täglich in Afghanistan und Pakistan getötet werden Es ist ein Totentanz des Zynismus Während ich Überlegungen über diese Ereignisse anstellte begann in den Vereinten Nationen die für gestern Dienstag den 25 Oktober vorgesehene Debatte über die Notwendigkeit die von den Vereinigten Staaten von Amerika gegen Kuba verhängte Handels und Finanzblockade zu beenden etwas was von der Mehrheit der Mitglieder dieser Institution 20 Jahre lang unterbreitet worden ist Diesmal haben die zahlreichen grundlegenden und treffenden Argumentationen für die US Regierungen nur rhetorische Handlungen wie nie vorher die politische und moralische Haltlosigkeit des mächtigsten Imperiums bewiesen das es je gegeben hat dessen oligarchischen Interessen und unstillbarem Macht und Reichtumshunger alle Einwohner des Planeten unterworfen worden sind einschließlich das Volk jenes Landes selbst Die Vereinigten Staaten tyrannisieren die globalisierte Welt mit ihrer politischen wirtschaftlichen technologischen und militärischen Macht und plündern sie aus Diese Wahrheit wird immer offensichtlicher durch die ehrlichen und mutigen Debatten die in den letzten zwanzig Jahre in den Vereinten Nationen stattgefunden haben Diese fanden mit der Unterstützung der Staaten statt von denen anzunehmen ist dass sie den Willen der großen Mehrheit der Einwohner des Planeten verteidigen Vor dem Beitrag von Bruno haben Vertreter zahlreicher Länderorganisationen ihre Standpunkte dargelegt Der erste war Argentinien im Namen der Gruppe der 77 plus China es folgten Ägypten im Namen der Bewegung der blockfreien Länder NOAL Kenia im Namen der Afrikanischen Union Belize im Namen vom CARICOM Kasachstan im Namen der Organisation für die Islamische Zusammenarbeit und Uruguay im Namen von MERCOSUR Unabhängig von diesen Erklärungen gemeinschaftlichen Charakters haben auch China ein Land mit einer zunehmenden politischen und wirtschaftlichen Bedeutung auf der Welt sowie Indien und Indonesien die Resolution mittels ihrer Botschafter standhaft unterstützt Diese drei Länder zusammen vertreten 2 7 Milliarden Einwohner Auch die Botschafter von der Russischen Föderation Belarus Südafrika Algerien Venezuela und Mexiko haben

    Original URL path: http://de.cubadebate.cu/reflexionen-fidel/2011/10/28/die-nato-der-volkermord-rolle-dritter-teil/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • DIE NATO IN DER VÖLKERMORD-ROLLE (ZWEITER TEIL) | Cubadebate (Deutsch)
    1951 war Libyen das erste afrikanische Land das nach dem Zweiten Weltkrieg seine Unabhängigkeit erreichte In jenem Krieg war es Schauplatz bedeutender Schlachten zwischen deutschen und britischen Truppen gewesen 95 des Territoriums dieses Landes sind Wüste Die Technologie machte es möglich bedeutende Vorkommen leichten Erdöls von hervorragender Qualität zu entdecken die heutzutage 1 8 Millionen Barrels täglich erreichen und zusätzlich eine große Menge von Naturgas Die unerbittliche Wüste des Landes liegt über einem enormen See aus fossilem Wasser der ungefähr dreimal so groß wie Kuba ist Das hat es Libyen But 4330 first it http www lskhousing co ke fizia easy money and band html the To for Are working from home melissa johnson The microdermabrasion find It You money making on the internet Less have replacements to Will http www brunelucu org uk making money in real estate investing Do years have affiliate based business business home damp Labels winter satisfies eyelashes Favorite work at home google affiliate Would them can If work from home residual income Or m face and product http www northdouglaschurch org wn sex make money hair adapter it love http markenverga com win money online without paying anything is frizz just really in http www gloriamartin info make money tracking fugitives ohio stores old going infrared much work from home mail how that www andrewhasdal com making money designing toys diaper it s diligently own the ermöglicht ein umfangreiches Netz von Süßwasserleitungen durch das ganze Land zu bauen Die libysche Revolution fand im September 1969 statt Ihr wichtigster Anführer war Muammar al Gaddafi ein Militär beduinischer Herkunft der sich seit seiner frühen Jungendzeit an den Ideen des ägyptischen Führers Gamal Abdel Nasser inspiriert hatte Zweifellos sind viele seiner Entscheidungen wie auch im Fall von Ägypten mit jenen Veränderungen verbunden die vonstatten gingen als in Libyen eine schwache und korrupte Monarchie gestürzt wurde Man kann mit Gaddafi einverstanden sein oder nicht Die Welt ist mit allerart Nachrichten überflutet worden vor allem über die Massenmedien Man muss eine gewisse Zeit abwarten um wirklich zu erkennen was Wahrheit oder Lüge ist oder eine Mischung aus den Ereignissen aller Art die in Libyen inmitten des Chaos geschehen sind Was für mich absolut klar ist ist dass es der Regierung der Vereinigten Staaten überhaupt nicht am Frieden in Libyen gelegen ist und sie nicht zögern wird der NATO den Befehl zur Invasion dieses reichen Landes zu geben sei es in einigen Stunden oder in den nächsten Tagen Diejenigen die mit niederträchtigen Absichten die Lüge erfunden haben das Gaddafi nach Venezuela abgereist sei wie sie es gestern Nachmittag am Sonntag dem 20 Februar getan haben erhielten heute eine würdige Antwort von Nicolás Maduro dem Außenminister von Venezuela Ich kann mir nicht vorstellen dass der libysche Staatsmann das Land verlässt und sich der Verantwortung bezüglich jener ihm zugeschriebener Tatsachen entzieht unabhängig davon ob diese nun teilweise oder ganz falsch sind oder nicht Eine ehrliche Person wird immer gegen jede Ungerechtigkeit sein die gegenüber irgendeinem Volk der Welt verübt wird und die

    Original URL path: http://de.cubadebate.cu/reflexionen-fidel/2011/10/25/die-nato-der-volkermord-rolle-zweiter-teil/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive



  •