archive-cu.com » CU » C » CUBADEBATE.CU

Total: 930

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Finnlands vorsichtige NATO-Annäherung | Cubadebate (Deutsch)
    NATO Mitgliedschaft nicht ausschließen So vorsichtig drückt sich der konservative finnische Ministerpräsident Alexander Stubb aus einer der größten Befürworter eines NATO Beitritts Stubb weiß dass die meisten Finnen lieber neutral bleiben wollen 57 Prozent waren es nach der jüngsten Umfrage im Februar ähnlich wie im August 2014 Stolz auf die eigene Unabhängigkeit Nils Torvalds ist liberaler finnischer Europaabgeordneter und Buchautor zum Thema Russland Im Gespräch mit der Deutschen Welle erklärt er die öffentliche Meinung in seinem Land mit dem Stolz der Finnen Wir waren die einzigen die im Zweiten Weltkrieg gegen Russland gekämpft haben und unabhängig geblieben sind Wir wurden nie besetzt Alle anderen wurden in irgendeiner Form besetzt einschließlich Deutschlands Und dieser Stolz hänge eng mit der finnischen Neutralität zusammen Doch die Situation habe sich geändert Torvalds sagt voraus Wenn Russland in den kommenden vier Jahren seine aggressive Agenda der vergangenen Jahre fortsetzt wird es uns in eine NATO Mitgliedschaft hineintreiben Dabei glaubt Torvalds nicht einmal dass Finnland selbst bedroht wäre Es sei eher eine Sorge um Europa insgesamt Selbst wenn wir keine Gefahr für Finnland erwarten verstehen wir doch dass es eine wachsende Unruhe angesichts der künftigen russischen Außenpolitik gibt Finnland arbeitet zwar seit 1994 im Rahmen des sogenannten Partnerschaft für den Frieden Abkommens mit der NATO zusammen und hat an NATO geführten Missionen wie in Afghanistan teilgenommen ein Beitritt wäre aber etwas ganz anderes Obwohl das Thema noch gar nicht auf der politischen Tagesordnung steht hat die russische Regierung diese Überlegungen bereits als einen Grund für ganz besondere Sorge bezeichnet Stubb nannte das Säbelrasseln und will sich davon nicht beirren lassen Kein anderes Land kann ein Veto gegen Entscheidungen Finnlands einlegen so der Ministerpräsident im finnischen Rundfunk Aber Finnland spürt den Konflikt mit Russland schon heute auf nichtmilitärischer Ebene und ohne NATO Beitritt Von den EU Sanktionen

    Original URL path: http://de.cubadebate.cu/news/2015/04/16/finnlands-vorsichtige-nato-annaherung/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Afrika liegt nackt da angesichts der euro-amerikanischen Militäroffensive | Cubadebate (Deutsch)
    Afrikanern selbst geebnet worden Der lange US Krieg in Somalia der dramatisch durch die US Unterstützung der äthiopischen Invasion 2006 intensiviert wurde ist jetzt von der IGAD International Authority on Development in East Africa abgesegnet worden unter Einschluss Äthiopiens der Marionettenregierung in Somalias Hauptstadt Mogadischu Kenia Uganda dem de facto französisch amerikanischen Protektorat Dschibuti und nominell dem Sudan Die von Frankreich geleitete aber nominelle UN Operation zum Sturz des Regimes von Laurent Gbagbo in der Elfenbeinküste wurde von ECOWAS genehmigt der Wirtschaftsunion aus 16 Mitgliedern westafrikanischer Staaten Benin Burkina Faso Kapverden Elfenbeinküste Gambia Ghana Guinea Guinea Bissao Liberia Mali Nigeria Senegal Sierra Leone und Togo AFRICOM veranstaltet jährlich ein gigantisches Militärmanöver African Endeavor genannt das afrikanische Armeen darin schult Standard Kommunikationspraktiken zu benutzen Den afrikanischen Armeen werden die US Kommando und Kontrollprozeduren an US Ausrüstungen beigebracht die von US Beratern gewartet werden 2009 nahmen die Armeen von 29 afrikanischen Ländern an dem Manöver teil Dieses Jahr beteiligten sich 40 Nationen an der Operation African Endeavor was den größten Teil der Männer unter Waffen in Afrika darstellt Noch heimtückischer ist AFRICOMS Soldat zu Soldat Doktrin durch die Gleichrangige in den US und Afrika Armeen ermutigt werden persönliche Beziehungen auf allen Ebenen zu bilden General zu General Oberst zu Oberst Major zu Major und selbst Hauptmann zu Hauptmann Damit hofft AFRICOM dass mit den afrikanischen Armeen dauerhafte persönliche Beziehungen hergestellt werden egal welches Regime an der Macht ist Im Sahel unterhält AFRCOM enge Bande mit praktisch jedem Staat in dem langen Streifen Landes südlich der Sahara der sich vom Atlantik bis zum Indischen Ozean erstreckt alles unter dem Vorwand des Anti Terrorismus Dies umfasst Mauritanien Mali Tschad und Niger plus Nigeria und Senegal Im Norden hat die AFRICOM ähnliche Bande mit den Maghreb Ländern Marokko Algerien Tunesien und bis dieses Jahr mit Gaddafis Libyen AFRICOM ist oft die wahre Kraft hinter nominell afrikanischen Aktionen AMISOM offiziell die sogenannte friedensbewahrende Streitmacht in Somalia ist in Wirklichkeit aus Truppen der US Marionetten Staaten Uganda und Burundi zusammengesetzt die als Söldner Washingtons agieren und hauptsächlich von den Amerikanern bezahlt werden Bald schließen sich ihnen noch 500 Soldaten aus Dschibuti an Jahrelang war AMISOM die einzige Kraft die das Marionettenregime in Mogadischu vor der unmittelbaren Vernichtung durch den Shabab Widerstand rettete Heute sind die verstärkten Kämpfer der Afrikanischen Union in der Offensive zusammen mit kenianischen und äthiopischen Invasoren um die Shabab in einer Zangenbewegung zu zerschlagen US Drohnen von Basen in Äthiopien und Dschibuti bringen den Tod von oben Folglich ist eine Armee die nominell ein Arm der Afrikanischen Union ist ein aktiver Teil der US Kriegsführung im Krieg am Horn von Afrika den die USA entfacht haben ein Konflikt der auch von der IGAD dem regionalen kooperativen Verband gestützt wird Es ist nur eine Zeitfrage bevor Eritrea ein Gegner Äthipiens und eines der wenigen afrikanischen Länder außerhalb des AFRICOM Dunstkreises angegriffen wird zweifellos von nominell afrikanischen Streitkräften mit der Hilfe von der USA und Frankreich Sicher wird sich die völlig kompromittierte Afrikanische Union dem nicht

    Original URL path: http://de.cubadebate.cu/news/2011/12/12/afrika-liegt-nackt-da-angesichts-der-euro-amerikanischen-militaroffensive/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • NATO | Cubadebate (Deutsch) - Seite 3
    Reserven und ihr Erdöl anzu eignen erklärte Vene zuelas Prä si dent Hugo Chávez am Dienstag Orts zeit in Caracas Seine Regie rung werde in Libyen keine Regie rung aner kennen die in Folge dieser impe ria lis ti schen Aggres sion instal liert werde Die ein zige legi time Füh rung des Landes sei die von Muammar Al Ghaddafi Meinung Libyen vor langem Krieg 25 Ago 2011 Als schrecklich haben Beobachter gegenüber der katholischen Nachrichtenagentur Fides die Erstürmung der Bab Al Asisija in Tripolis bezeichnet Das weitläufige Regierungszentrum mit der Residenz von Staatschef Muammar Al Ghaddafi war am Dienstag abend von den Aufständischen besetzt worden Die Flugzeuge der NATO warfen stundenlang Bomben auf die Festung ab zitierte die offizielle Agentur des Vatikan einen Augenzeugen Bei dem Angriff seien die Kämpfer des Nationalen Übergangsrates von lokalen Berberstämmen NATO Sondereinheiten und Soldaten arabischer Staaten unterstützt worden berichteten das dem israelischen Geheimdienst nahestehende Internetportal Debka und der britische Guardian News Kolonialkrieg gegen Libyen 24 Ago 2011 Die Per ver sion der US amerikanischen und euro päi schen Nach rich ten agen turen und ihrer Unter ge benen welt weit die Ereig nisse in Libyen als Bür ger krieg zu bezeichnen belegt wie aus einer kolo nialen Inter ven tion gegen ein Land das sich die USA und ihre Partner aus diversen Gründen aneignen wollen eine innere Rebel lion gemacht wurde die huma nitär unter stützt werden mußte News Lügenkrieg in Libyen 23 Ago 2011 Die Financial Times Deutschland hat sich zu früh gefreut Libyen ist frei titelte am Dienstag das Fachblatt für Börsenkurse Die Rebellen hätten Tripolis erobert Ghaddafi sei entmachtet jubelte die Zeitung im Chor mit fast allen anderen Medien Zu früh wie sich herausstellte News Augenzeugenbericht aus Tripolis 22 Ago 2011 Am Samstag abend 20 Uhr als das Ramadan Fasten

    Original URL path: http://de.cubadebate.cu/tag/nato/page/3/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • NATO | Cubadebate (Deutsch) - Seite 4
    oder irgendeine intellektuelle Stellung verfechten möchte Mir geht s darum von einem konkreten d h menschlichen und politischen Standpunkt aus die Folgen dieses Krieges gegen das libysche Regime zu erwägen denn sie sind unabwendbar und nicht annehmbar News Der Libyen Deal zwischen USA und Saudi Arabien enthüllt 7 Abr 2011 Ihr dringt in Bahrain ein Wir nehmen Muammar Gaddafi in Libyen aus dem Verkehr Dies kurz gesagt ist das Wesen des Handels der zwischen der Barack Obama Administration und dem Haus Saud getroffen wurde Zwei diplomatische Quellen bei den Vereinten Nationen haben unabhängig voneinander bestätigt dass Washington über US Außenministerin Hillary Clinton grünes Licht für Saudi Arabiens Invasion in Bahrain gab um die Pro Demokratie Bewegung im Nachbarstaat zu vernichten im Austausch für ein Ja der Arabischen Liga für eine Flugverbotszone über Libyen dem wichtigsten Grund der zur Resolution 1973 der Vereinten Nationen führte Reflexionen von Fidel Der Faschistische Krieg Der Nato 29 Mar 2011 1 Man braucht nicht Wahrsager zu sein um das zu wissen was ich mit äußerster Genauigkeit in drei der auf der Website CubaDebate vom 21 Februar bis zum 3 März veröffentlichten Reflexionen voraussah Der Plan der NATO besteht darin Libyen zu besetzen Totentanz des Zynismus und Der unvermeidbare Krieg der NATO Nicht einmal die faschistischen Führer von Deutschland und Italien haben sich als Folge des 1936 ausgelösten Spanischen Bürgerkrieges so äußerst dreist und unverhüllt verhalten ein Ereignis das vielleicht vielen in diesen Tagen in Erinnerung gekommen ist Reflexionen von Fidel Die Gleichberechtigte Partnerschaft 21 Mar 2011 Am anbrechenden Samstagabend des 19 März haben die NATO Führer nach einem üppigen Bankett den Angriff auf Libyen angeordnet Natürlich konnte nichts geschehen ohne dass die Vereinigten Staaten ihre unverzichtbare Rolle als Oberkommandierender einfordern würden Von der Befehlstelle dieser Institution in Europa aus verkündete ein hochrangiger Offizier dass die

    Original URL path: http://de.cubadebate.cu/tag/nato/page/4/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Schöne solidarische Geste Boliviens an Kuba | Cubadebate (Deutsch)
    Geburtstag unseres großen Bruders an seiner Seite sein zu können fügte Morales hinzu und führte weiter aus dass das Treffen fünf Stunden gedauert habe und über verschiedene Aspekte der internationalen Wirklichkeit geredet worden sei Nach dem Treffen nahm Morales an einer Schenkungszeremonie teil bei der 50 Laptops und Lehrmaterialien an die Primarschule Plurinationaler Staat Bolivien in Centro Habana gingen Dem Staatschef zufolge ist dies das erste Lehrinstitut das den Namen der südamerikanischen Nation trägt Dort betonte er dass Fidel der solidarischste Mensch der Welt sei und hob dessen Unterstützung für die Revolutionen des ganzen Kontinents hervor Er erinnerte auch daran dass er im Jahre 2006 auf einem seiner ersten Besuche in Kuba bei dem er vom Führer der bolivarischen Revolution Hugo Chávez begleitet wurde sich dafür entschieden habe sich dem anzuschließen was der Westen als die Achse des Bösen bezeichnete Diese Achse war die der Befreiung unserer Völker hielt er fest und sagte außerdem Der Neoliberalismus hat Bolivien viel Geld abgenommen Von daher ist es wichtig dass das Volk Herr über seine Ressourcen ist Während der Zeremonie sagte die Direktorin des Schulzentrums Catherine Farías es sei ein Privileg für das Kollegium und die Schüler die von der bolivianischen Regierung geschenkten Lehrmaterialien in Empfang zu nehmen durch die die erzieherische Qualität gesteigert und das Studium der Informatik gefördert werde Sie dankte für die uneigennützige Kooperation der Verwaltung des südamerikanischen Landes Die Bezirksdirektorin für Erziehung Karenia Marrero überreichte Präsident Morales eine DVD mit virtuellen Besuchen dreier Orte die für die kubanische Geschichte wichtig sind das Geburtshaus Fidels in Birán das von José Martí in der Calle Paula in Havanna und die Yacht Granma Bei dem Treffen waren außerdem die kubanische Erziehungsministerin Ena Elsa Velásquez der bolivianische Außenminister David Choquehuanca und der Botschafter Boliviens in Kuba Palmiro León Soria anwesend Granma Deja un

    Original URL path: http://de.cubadebate.cu/news/2015/08/13/schone-solidarische-geste-boliviens-an-kuba/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Die Wirklichkeit und die Träume | Cubadebate (Deutsch)
    Toten Verletzten und Hungernden zum reichsten und am besten bewaffneten Land der Erde In der UdSSR und China haben zusammengenommen 50 Millionen Menschen ihr Leben verloren hinzu kam eine gewaltige materielle Zerstörung Fast alles Gold der Welt landete in den Truhen der Vereinigten Staaten Heute schätzt man dass die Goldwährungsreserven dieses Landes sich insgesamt auf 8 133 5 Tonnen Tonnen belaufen Trotzdem haben die Vereinigten Staaten die in Bretton Woods unterschriebenen Vereinbarungen in Stücke zerrissen und einseitig erklärt dass sie sich nicht länger dazu verpflichten ihre Papierwährung durch die Feinunze Gold zu stützen Diese von Nixon angeordnete Maßnahme verletzte alle von Präsident Franklin Delano Roosevelt eingegegangenen Verpflichtungen Nach Meinung einer hohen Anzahl von Experten auf diesem Gebiet schufen sie so die Grundlage für eine Krise die neben anderen Unglücken droht dem Wirtschaftsmodell des Landes einen schweren Schlag zu versetzen Währenddessen schuldet man Kuba Ausgleichssummen für Schäden die sich auf viele Millionen Dollar belaufen wie unser Land mit unwiderlegbaren Argumenten und Daten in allen seinen Beiträgen in den Vereinten Nationen vorgebracht hat Wie von der Partei und der Regierung Kubas deutlich herausgestellt wurde werden wir als Zeichen des guten Willens und des Friedens zwischen allen Ländern dieser Hemisphäre und der Gesamtheit der Völker die in der Menschheitsfamilie vereint sind dazu beitragen das Überleben unser Gattung auf dem bescheidenen Raum der uns innerhalb des Universums zusteht zu gewährleisten und nie nachlassen für den Frieden und das Wohlergehen aller Menschen zu kämpfen unabhängig von ihrer Hautfarbe oder dem Land ihrer Herkunft sowie für das uneingeschränkte Recht aller einen religiösen Glauben zu haben oder keinen religiösen Glauben zu haben Die Gleichheit aller Bürger bei ihrem Anspruch auf Gesundheit Bildung Arbeit Ernährung Sicherheit Kultur Wissenschaft und Wohlergehen d h die gleichen Rechte die wir proklamierten als wir mit unserem Kampf begannen zusätzlich zu denen die

    Original URL path: http://de.cubadebate.cu/news/2015/08/13/die-wirklichkeit-und-die-traume/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Brüderliches Treffen Fidels mit Maduro und Evo | Cubadebate (Deutsch)
    die ihm Glückwünsche zum Geburtstag überbrachten Deja un comentario Tu dirección de correo electrónico no será publicada Los campos necesarios están marcados Nombre Correo electrónico Título Comentario Youtube Facebook Twitter Picasa RSS Meist kommentierte Nachrichten Der Mord an Osama Bin Laden 4 Wir wollen die Deutschstämmigen zurück Rezension eines Buches über die Aktion Rückgewinnung der Rumäniendeutschen 4 Ein Feuer Das Alle Verbrennen Kann 3 VÖLKERMORD ZYNISMUS ERSTER TEIL 2 V

    Original URL path: http://de.cubadebate.cu/news/2015/08/13/bruderliches-treffen-fidels-mit-maduro-und-evo/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Bilder von Größe | Cubadebate (Deutsch)
    der Sieger der Denker der Ratgeber und der Mann des Volkes Das sagte der erste Vizepräsident des Staats und des Ministerrats Miguel Díaz Canel Bermúdez bei der Eröffnung der Ausstellung Ein Rebell in Rebelde die am Montag in der José Martí Gedenkstätte stattfand und wo auch das Glückwunschschreiben bekannt wurde das der Präsident des Staats und des Ministerrats und erste Sekretär der Kommunistischen Partei Kubas Raúl Castro Ruz der Zeitung der kubanischen Jugend anlässlich ihres 50jährigen Bestehens übermittelt hat Zum Anlass des 89 Geburtstags des historischen Führers und dem internationalen Tag der Jugend eröffnete die Zeitung eine Ausstellung von 50 Bildern ihrer Fotografen die die Persönlichkeit Fidels in einer wahrhaft transparenten Form zum Ausdruck bringen Diese Ausstellung zeigt einen chronologischen Weg der nicht völlig die unermüdlichen Aktivitäten des Protagonisten wiedergibt wohl aber seine moralische Größe sein mitreißendes Streben und seinen prophetischen Blick sagte Yoerky Sánchez Chef der Nachrichtenredaktion der Zeitung während der Eröffnung Aus diesen Bildern spricht der Geist der Jugend und der Rebellion seine andauernde Verbindung mit dem Neuesten seine Sorge dem Volk Ideen zu übermitteln die Wärme seiner physischen Gegenwart in Momenten der Trauer um den Tod eines Freundes oder die Freude bei der Umarmung eines Landsmanns Deja

    Original URL path: http://de.cubadebate.cu/news/2015/08/11/bilder-von-grose/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive



  •